Titel

OHS 2023 - die zweite Runde

Die 2. Runde

Auch in der 2.Runde der 24.Offenen Herner Stadtmeisterschaft gab es eine Reihe spannender Partien.
Und nicht immer setzte sich der DWZ-Favorit durch.
Die 3.Runde wird am 13.02.2023 um 19:00 Uhr ausgetragen.
Die Paarungen werden Donnerstag Abend veröffentlicht.

Ergebnisse der 2. Runde

Turnierseite

Titel

OHS 2023 - Paarungen der 2.Runde

Die 2. Runde ist ausgelost

Paarungen der 2. Runde

Partien der 1.Runde

Titel

Die 24. Offene Herner Stadtmeisterschaft ist gestartet

Rekordteilnahme an der 24. Offenen Herner Stadtmeisterschaft 2023

Von Turnierleiter Kai Müller-Kreth:
Bei der 24. Auflage des beliebten Turniers um die Herner Schachkrone haben sich am Montag, 30.01.2023 kurz vor 19.00 Uhr sage und schreibe 68 Mitspieler angemeldet!
Das ist Rekord und zeugt davon, dass viele Schachspieler nach all den Corona-Problemen richtig "heiß" auf ein spannendes, 7-rundiges Schachturnier an 7 aufeinander folgenden Montagen sind.
Die große Teilnehmerzahl kann der Ausrichter Schach-Klub Sodingen/Castrop 24/23 e.V. aufgrund mehrerer zur Verfügung stehender Räumlichkeiten stemmen, wenngleich die Kapazitätsgrenze nicht mehr sehr weit entfernt ist.
Kurz nach 19.00 Uhr nahm Turnierleiter Kai Müller-Kreth zuerst einmal die Ehrungen vor, die sich auf die vorherige 23. Stadtmeisterschaft bezogen, welche aufgrund der Corona-Pandemie leider nach 6 von 7 Runden abgebrochen werden musste.
Herner Stadtmeister im Schach wurde 2020 Marcel Quast vom SC Gerthe 46-Werne.
Mit großem Applaus wurde Marcel Quast mit einem Geldpreis von 100,00 € geehrt.
Beglückwünschen und mit Geldpreisen belohnen durfte Kai Müller-Kreth auch den Zweitplatzierten Janusz Koscielski und den Drittplatzierten Prof. Dr. Kiese.

Das Turnier ist für lokale Verhältnisse gut besetzt: 10 Teilnehmer haben eine DWZ von über 2000.
Das lässt hoffen auf ein spannendes Turnier auf hohem Niveau.

Die nächste Runde findet am 06.02.2023 statt.
Der Ausrichter Schach-Klub Sodingen/Castrop 24/23 e.V. wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg und stets volle Konzentration!
Durch gute Speisen und Getränke, die das Falkschule-Team an jedem Turniertag ab 17.30 Uhr bereithält, wird die notwendige Denkpower sicherlich forciert werden!
Unseren herzlichen Dank also an das ganze Catering- und Tresen-Team.

Die Auslosung der zweiten Runde wird Donnerstag Abend veröffentlicht.

Ergebnisse der 1. Runde
Turnierseite
Paarungen der 2.Runde

Titel

Die Dritte startet erfolgreich ins neue Jahr

Mannschaftskampf der Dritten gegen Haltern mit 4,5 : 2,5 klar gewonnen

Von Kai Müller-Kreth

Unsere 3. Mannschaft hatte es am 22. Januar mit der zweiten Mannschaft von Königsspringer Haltern
zu tun, die auf Tabellenplatz 3 der 1. Kreisliga stand.
Es stand uns also ein Duell bevor, das wir mit voller Konzentration zu absolvieren hatten.
Wir traten an mit Ingo Panofen, Kai Müller-Kreth, Frank Kowalczyk, Michael Schäfer, Eckhard Behnicke und Henning Ptaszyk.
An Brett 4 kam Michael schon früh in Bedrängnis. Sein Gegner brachte geschickt einen  Zentrumsbauern und einen Springer so in Stellung, dass Michaels Entwicklung stark litt und er sich verschiedensten Drohungen ausgesetzt sah. Sein Gegner spielte mit forcierter Entwicklung weiter und baute weiteren Druck auf. Das Ergebnis war ein Damenverlust von Michael und so musste er seine Partie früh aufgeben.
Es stand 0:1. An den anderen Brettern stand es hingegen gut. Frank konnte eine gute positionelle Stellung erreichen und siegte souverän. Es stand 1:1. Kurz danach beendete auch Ecki seine Partie siegreich.
Er hatte nach etlichen Abtäuschen ein Turm + Bauern-Endspiel erreicht, bei dem er mit einem Plusbauern Vorteil hatte. Diesen konnte er locker verwerten und es stand 2:1.
Henning konnte die sehr passive und eingeengte Stellung seines Gegners ausnutzen. Er gewann einen Springer. Jedoch musste er kurz danach durch eine Unachtsamkeit einen Läufer zurückgeben.
Da die Stellung seines Gegners jedoch zu unbeweglich war, konnte Henning die Partie in ein gewonnenes Endspiel führen. 3:1.
Jetzt kämpften nur noch Ingo an Brett 1 und Kai an Brett 2. Ingo gewann die Qualität, hatte aber doch Mühe, diesen Vorteil in einen Sieg zu verwandeln.
Er schaffte es jedoch aufgrund seines großen Erfahrungsschatzes und guten Stellungsspiels. Und so musste ihm sein Gegner gratulieren. 4:1.
Kai hatte mit schwarz eine sehr ausgeglichene Stellung auf dem Brett. Nach frühem Abtausch der Damen gab es auf beiden Seiten Drohungen zu beachten. Das Material war ausgeglichen. Kais Vorteil  war ein entfernter Bauer auf dem Damenflügel. Da aber nach Abtausch einiger Figuren ungleichfarbige Läufer auf dem Brett standen, konnte der Bauer sich schlecht weiter nach vorn bewegen. Sein Gegner indes schob einen Zentrumsbauern auf die 6. Reihe, wodurch wie aus dem Nichts eine Mattdrohung entstand. Nur durch das Opfer der Qualität konnte diese Drohung eliminiert werden.
Nach Schlagen eines weiteren Bauern von beiden Spielern entstand ein Endspiel K + T + B gegen K + L + B. Da die beiden Bauern Randbauern waren, konnte jedoch kein Sieg mehr errungen werden und man einigte sich auf remis.
Endstand 4,5 : 1,5.
Als Tabellenführer mit 3 Siegen aus 4 Runden (1 x ausgesetzt) sehen wir dem Aufstieg zuversichtlich entgegen.
Ergebnisse der 4.Runde

Titel

Kommenden Freitag: MET - Januar 2023

Januar - Die dritte Runde

Am kommenden Freitag (27.01.2023) wird die dritte Runde der MET Turnierserie ausgetragen.
Das MET beginnt um 19:45 Uhr.

Modus: 5 Min / Spieler

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme! Gäste sind herzlich willkommen!

Titel

24. Offene Herner Stadtmeisterschaft 2023

 Nach 2-jähriger (Corona-)Pause wird die Turnierserie fortgesetzt

Spielort: Falkschule, Castroper Str.184, 44627 Herne-Sodingen

Termine: Jeweils montags mit Spielbeginn um 19.00 Uhr :

30.01.2023, 06.02.2023, 13.02.2023, 27.02.2023, 06.03.2023, 13.03.2023, 20.03.2023.
Rosenmontag, 20. Februar 2023, ist spielfrei.

Anmeldung : webmaster@sk-herne-sodingen.de oder am Turniertag.

! Meldeschluss (auch für vorangemeldete Spieler) : 30.01.2023 um 18.45 Uhr !

Um Voranmeldung wird freundlichst gebeten.

Startgeld: 0 EUR.

Reuegeld: 10 EUR (wird bei korrektem Turnierverhalten am Ende des Turniers zurück gezahlt).

DWZ: Das Turnier wird DWZ-gewertet (keine ELO-Auswertung)

Austragungsmodus:

Preise:

Getränke und Essen können im Vereinsheim günstig erworben werden.

Selbst mitgebrachte Speisen und Getränke sind nicht erlaubt!

Turnierleitung: Kai Müller-Kreth. Tel: 0178-4804996.

Ausschreibung als PDF

Turnierseite

Voranmeldungen

Titel

Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2023

Der Vorstand des

 SK Sodingen / Castrop 24/23

wünscht allen

 Vereinsmitgliedern und deren

Angehörigen, sowie allen

Besuchern unserer Webseite

ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und viel Glück,

Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr 2023

Titel

chessemy Open 2023

Vom 4.3. bis 12.3.2023 findet in Walsrode das chessemy Open 2023 statt.

Es gibt ein A- und ein B-Open. Es werden jeweils 9 Runden im Schweizer System gespielt. Die Bedenkzeit ist  90 min. / 40 Züge + 30 min. für den Rest der Partie und 30 Sekunden Inkrement pro Zug. Es wird jeden Tag eine Runde gepielt und es gibt ein tägliches Rahmenprogramm. Details könnt ihr der Webseite https://www.chessemy.com/open und dem folgenden Pdf entnehmen.

chessemy Open 2023 Ausschreibung.pdf

Titel

10. Neunkirchener Online-Open mit langer Bedenkzeit

Vom 22.12.2022 bis 8.1.2023 findet auf https://lichess.org/ das 10. Neunkirchener Online Open (kurz NOSO) statt. Der Modus ist wie folgt:

Viel Spaß!

Titel

Volles Haus beim Weihnachtsturnier

Gelungener Abschluss des Schachjahres 2022 - 26 Teilnehmer - Stefan Wickenfeld gewinnt

Es sollte dieses Jahr ein exklusives Weihnachtsturnier werden und das Vorhaben gelang.
Neben der (wie all die Jahre) routinierten Turnierleitung durch Kai Müller-Kreth organisierte Werner Scheibe ein Buffet sowie Kaffee und Kuchen (ein Dank an dieser Stelle an Karin Behnicke, Astrid Scheibe und Karin Scheibe).
Auch wurden dieses Jahr Kategoriepreise für Spieler mit DWZ unter 1800 und DWZ unter 1400 ausgeschrieben.

So konnte Werner um 11:00 Uhr 26 Mitspieler begrüßen. Und es wären auch über 30 geworden, hätten nicht einige Mitglieder kurzfristig krankheitsbedingt absagen müssen.

Nach einer Gedenkminute für unseren verstorbenen langjährigen Vorsitzenden Friedrich Thierhoff, welcher den Verein geprägt und auch finanziell sehr unterstützt hat, gab Turnierleiter Kai die erste Runde frei.

Nach drei Runden wurde zur Mittagspause das Buffet eröffnet. Aber auch mit gut gefülltem Bauch ging es in den letzten vier Runden anschließend mit voller Konzentration zur Sache.

Am Ende konnte sich Stefan Wickenfeld mit 6 Punkten durchsetzen, gefolgt von Wolfgang Förster(5,5), Georg Waldschmidt(5) und Jörg Becker(5).
In der Gruppe U1800 DWZ gewann Kai Müller-Kreth vor Werner Scheibe und Thomas Sikorski.
In der Gruppe U1400 DWZ gewann Henning Ptasznik vor Roman Jaruschowitz und Jan Funk.

Der strahlende Sieger Stefan Wickenfeld

weiterlesen[ Fortsetzung des Artikels… ]

Titel

Am 11.12. - Einladung zum exklusiven Weihnachtsturnier

Der SKSC lädt seine Mitglieder zu einer besonderen Weihnachtsfeier ein

An alle Mitglieder:
Wir kommen zusammen am Sonntag 11. Dezember, 10:30 Uhr zur

Exklusiven Weihnachtsfeier

Gespielt werden 7 Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit.

11:15 Uhr 1. Runde / 11:50 Uhr 2.Runde / 12:30 Uhr 3.Runde
Nach der 3.Runde wollen wir Essen genießen, was uns vom Haus geboten wird.

13:45 Uhr 4.Runde / 14:25 Uhr 5.Runde / 15:00 Uhr 6.Runde / 15:35 Uhr Schlussrunde.
Anschließend erfolgt die Siegerehrung

Die Weihnachtsfeier soll dann bei Kaffee und Kuchen und dem ein oder anderen Getränk gemütlich seine Ausklang finden.

Alle Getränke, Speisen, Kaffee und Kuchen werden kostenlos angeboten.
Selbstverständlich erhalten die Teilnehmer des Turniers auch einen Preis.

Wichtig!
Für die Vorbereitung ist es erforderlich, sich frühzeitig anzumelden.
Anmeldung nehmen die Mannschaftsführer, der Organisator oder (via Email) der Webmaster entgegen.

Werner Scheibe

Titel

Kantersieg für die Dritte

SKSC III - Waltrop IV:  6:0

Frank Kowalczyk berichtet:

Am 27.11. empfingen wir die 4. Mannschaft des SV Waltrop.
Bis auf Kai Müller-Kreth traten wir in Bestbesetzung an und hatten mit Werner Scheibe eine adäquate Ergänzung.
Werner steuerte nach einer knappen Stunde den ersten Punkt bei. Seine junge Gegnerin verlor schnell eine Figur und konnte die Partie nicht halten.
Nach weiteren 40 Minuten erhöhte ich auf 2:0. Mein Gegner vernachlässigte die Entwicklung, bekam einen Doppelbauern auf f7 und f6, was seine Königsstellung ruinierte.
Er verlor des weiteren einen Bauern und konnte die beengte Stellung nicht verteidigen.
Henning Ptasznik gewann eine Qualität, die er sicher verwertete 3:0.
Auch Eckhard Behnicke spielte eine solide Partie und erhöhte auf 4:0, damit war der Kampf gewonnen.
Ingo Panofens Stellung war zu dieser Zeit sehr gut und nach Figurengewinn erhöhte er auf 5:0.
Michael Schäfer
bereitete uns lange Zeit Sorgen. Doch sein Gegner konnte seine Vorteile nicht verwerten.
Nach einem Fehler des Gegners gewann Michael dann eine Figur und schließlich auch die Partie zum Endstand von 6:0.

Zum Ergebnisportal

Erfreulich:  Alle 8 Mitglieder der 3. Mannschaft haben sich zu unserem Weihnachtsturnier am 11. Dezember angemeldet.

Titel

Ergebnis des November-MET

Ergebnis des MET November 2022

Am 25.11.2022 wurde die zweite Runde der MET-Serie 2022/23 ausgespielt.
Sieger wurde Ingo Hille vor Ferhat Cobanoglu und Werner Scheibe.
Das Turnier wurde doppelrundig ausgetragen.

 

Turnierseite
Ergebnisse des November MET

Titel

Kleiner Nachtrag zum 48. Internationalen 10-Städteturnier in Hemer

Von Kai Müller-Kreth

Am 3./4. September 2022 fand ja das beliebte Internationale 10-Städteturnier statt.

Ausrichter war diesmal Hemer.

Die Anreise war zwar kurz, der Erfolg aber leider nur mittelgroß, die Freude am Turnier aber trotzdem groß.

Herne belegte Platz 6.

Unsere Mannschaft hatte folgende Aufstellung: 1. Martin Böhnke, 2. Frank Müller, 3. Edgar Ribbeheger, 4. Benjamin Reinholz, 5. Ansgar Haberhausen, 6. Thomas Lucke, 7. Kai Müller-Kreth, 8. Michael Schäfer.

Im nächsten Jahr wird das Turnier in Differdange / Luxemburg stattfinden.

Viele Informationen und Fotos findet Ihr auf der Seite:

https://www.svhemer1932.de/turniere/10-städte-turnier/2022/

Die Herner Mannschaft

Die Herner Mannschaft:
Vorne von links nach rechts: Frank Müller, Michael Schäfer, Thomas Lucke, Benjamin Reinholz.
Hinten von links nach rechts: Ansgar Haberhausen, Edgar Ribbeheger, Martin Böhnke, Kai Müller-Kreth, Roman Jaruschowitz

weiterlesen[ Fortsetzung des Artikels… ]

Titel

Kommenden Freitag: MET November

Auf zur zweiten Runde

Am kommenden Freitag (25.11.2022) wird die zweite Runde der MET Turnierserie ausgetragen.
Das MET beginnt um 19:45 Uhr.

Modus: 5 Min / Spieler

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme! Gäste sind herzlich willkommen!