Titel

OHS 2024 - die vierte Runde

Pascal Werrn führt

Im Unterschied zu den vorherigen Runden konnten sich in der vierten Runde die favorisierten Spieler fast immer durchsetzen.
Den Spitzenkampf entschied Pascal Werrn für sich. Somit führt er als einziger Spieler mit 100%.
Das Verfolgerfeld ist aber groß und somit ist noch alles offen.

Die vierte Runde findet am 04.03.2024 um 19:00 Uhr statt.
Die Paarungen der vierten Runde werden am Samstag,02.03.2024, ausnahmsweise erst ab ca.19:00Uhr veröffentlicht, da am Samstag Nachmittag auch das Bezirksmannschaftsblitzturnier stattfindet.
Die Partien dieser Runde folgen im Laufe der Woche.

Wir bitten alle Spieler, die verhindert sind oder ein "Bye" nehmen möchten, bis spätestens Samstag,02.03.2024, 14:30Uhr Bescheid zu geben.
Telefonisch bei Kai Müller-Kreth oder via Email an: webmaster@sk-herne-sodingen.de.

Ergebnisse der 4.Runde

Tabelle nach der 4.Runde

Partien der 4.Runde

Turnierseite

Titel

Dortmund - Schnellschach - Fronleichnam 30. Mai 2024

Pit Schulenburg schickte uns folgende Einladung zu:

Liebe Schnellschach-Fans,

zu Fronleichnam (30. Mai 2024) lädt der Dortmunder Schachverein 1875
wieder zu einem großen Schnellturnier in sein Domizil „Ardeyschoppen“
unweit des Dortmunder BVB-Stadions „Signal Iduna Park“ ein.

Umfassende Informationen sowie eine Möglichkeit, sich formlos
voranzumelden, können ab sofort abgerufen werden unter:

www.pitschulenburg.de/dsv/dsv2024_ausschreibung.html

Titel

OHS 2024 - Paarungen der 4.Runde

4. Runde am 26.02.2024 19:00 Uhr

Die Paarungen der 4.Runde sind online.

Paarungen der 4.Runde

Tabelle nach der 3.Runde

Partien der 3.Runde

Turnierseite

Titel

Turnierankündigung: “Mit Links Matt gesetzt”

Terminankündigung

Mit Links Matt gesetzt
11.00 - 16.00 Uhr
Volkshaus Röhlinghausen

Am alten Hof 28, 44652 Herne (Wanne-Eickel)
Am Samstag, den 06. April 2024 ist es endlich wieder soweit: DIE LINKE. KV Herne/Wanne-Eickel führt  das 11. Schnellschachturnier um den Fritz-Constantin-Gedächtnispreis durch.
Gespielt werden 7 Runden Schweizer System. Bedenkzeit: 15 Minuten pro Partie pro Spieler. Neben dem Fritz-Constantin-Gedächtnispokal geht es dieses Jahr zum achten Mal um "Günnis Wanderpokal". Dazu gibt es ein kleines Preisgeld für die drei Bestplatzierten sowie Sachpreise - z.B. für die meisten Niederlagen. Für Teilnehmerinnen, die nicht in einem Schachverein spielen, wird ein Sonderpreis ausgelobt.
Für kostenlose Getränke und Verpflegung ist gesorgt.
Um eine Anmeldung wird gebeten: Per Email an vorstand@die-linke-herne.de, telefonisch unter 02325/654051

Titel

Kommenden Freitag: MET Februar

Februar MET

Am kommenden Freitag, 23.02.2024, startet die zweite Runde der MET-Serie 2024.
Das MET beginnt um 19:45 Uhr.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme! Gäste sind herzlich willkommen!

Turnierseite

Titel

OHS 2024 - die dritte Runde

Weiterer Aderlaß bei den Favoriten

Auch in der dritten Runde ergab sich ein ähnliches Bild wie schon in der zweiten Runde.
Manch ein Teilnemer mit deutlich besserer DWZ musste ein halben oder sogar ganzen Punkt abgeben.
Deswegen haben auch nur noch zwei Spieler ein reine Weste.
Der Tabellenstand nach der dritten Runde ist jetzt auch auf der Turnierseite veröffentlicht.
Die vierte Runde findet am 26.02.2024 um 19:00 Uhr statt.
Die Paarungen der vierten Runde werden am Samstag,24.02.2024, gegen 15:00 Uhr veröffentlicht.

Wir bitten alle Spieler, die verhindert sind oder ein "Bye" nehmen möchten, bis spätestens Samstag,24.02.2024, 14:30Uhr Bescheid zu geben.
Telefonisch bei Kai Müller-Kreth oder via Email an: webmaster@sk-herne-sodingen.de.

Ergebnisse der 3.Runde

Tabelle nach der 3.Runde

Partien der 3.Runde

Turnierseite

Titel

Knapper Sieg für die Vierte

Sodingen/Castrop 4 - Unser Fritz Wanne 5: 3,5:2,5

Von Werner Scheibe:

Ein spannendes Spiel entwickelte sich in der 2. Kreisliga zwischen Sodingen/Castrop 4 und Unser Fritz Wanne 5.
Eigentlich wurde eine deutliche Überlegenheit der Heimmannschaft erwartet. Dies ließ zumindest ein Blick auf die Tabelle zu.
Aber die junge Gastmannschaft zeigte ihr ganzes Können.
Mit Marcus und Jakob Strasser spielten zwei Ersatzleute für Sodingen. Beide hatten keine Mühe den Punkt einzufahren.
Dann aber wurde es eng. Christian Krause und Paul Puchalla mussten ihren Gegnern gratulieren. 2:2.
Es spielten noch Werner Scheibe und Roman Jaruschowitz.
In keiner Partie war ein Vorteil für uns zu sehen gewesen. Roman war geneigt, ein Remisangebot anzunehmen. Doch als MF bat ich ihn weiterzuspielen. Das war auch gut so, denn er holte noch den vollen Punkt.
Werner kam nicht über ein Remis hinaus. Ein Kompliment an seinem Gegner, denn er spielte erstaunlich gut.
Am 10. März geht es weiter. Dann muss die Vierte bei Rochade Disteln antreten. Das dürfte noch schwerer werden.

Ergebnisse der 6.Runde

Titel

Wie gewonnen – so zerronnen

SKSC II - SC Gerthe-Werne: 1,5 - 6,5

Von Ansgar Haberhausen:

Nachdem die 2. Mannschaft durch so manche kämpferische Leistung in den vergangenen Runden die Tabellenführung der Verbandsliga erobert hatte, stand in der 6. Runde die Partie gegen die Schachfreunde von Gehrte-Werne an.
Von der Papierform her eigentlich eine klare Sache, denn es spielte der Tabellenführer gegen den Tabellenletzten, der allerdings in den vergangenen Runden das Glück nicht auf seiner Seite hatte und deshalb unter Wert in der Tabelle steht. Beide Mannschaften traten jeweils mit einem Ersatzspieler an. Für uns spielte mit Ingo Panofen das Spitzenbrett der 3. Mannschaft.
Von Anfang an zeigte sich in verfahrenen Stellungen, dass das Glück der vergangenen Runden uns offensichtlich verlassen hatte. Letztlich erwischten wir einen rabenschwarzen Tag, bei dem wir nicht mal eine Partie gewinnen konnten.
Es waren uns lediglich 3 Remis durch Thomas Lucke, Dr.Benjamin Reinholz und durch mich vergönnt, so dass zum Schluss ein 6,5:1,5 für Gerthe-Werne auf dem Spielbericht zu notieren war.
Damit haben wir die mühsam erarbeitete, gute Position in der Verbandsliga eingebüßt. Es sind allerdings noch 3 Runden zu spielen, so dass noch Chancen bestehen.
Allerdings muss es in der nächsten Runde am 10.03.2024 eine deutliche Leistungssteigerung geben, wenn wir weiter ein Wort um die Tabellenspitze mitreden wollen.

Ergebnisse der 6.Runde

Titel

OHS 2024 - Paarungen der 3.Runde

3. Runde am 19.02.2024 19:00 Uhr

Die Paarungen der 3.Runde sind online.

Paarungen der 3.Runde

Partien der 2.Runde

Turnierseite

Titel

Schachspielende für die Studie „Schach mit Köpfchen 2“ gesucht

Louisa Herbst von der Universität Hamburg schickte uns folgenden Aufruf:

Guten Tag,

In der Vergangenheit haben wir Sie bereits bezüglich unserer Schachstudie kontaktiert. Aus technischen Gründen war es da noch nicht möglich, dass Schachspieler mit einem Elo-Wert über 1750 mitmachen konnten. Das konnten wir jetzt beheben und freuen uns sehr über jeden, der teilnehmen möchte.

Im Rahmen eines größeren Forschungsprojekts zur Psychologie von Schachspielern und Schachspielerinnen an der Universität Hamburg führen wir derzeit eine Studie über die Auswirkungen von mentaler Vorbereitung beim Schach durch. Dafür suchen wir Schachspieler und Schachspielerinnen, die an unserer Studie teilnehmen möchten und über einen Elo-Wert (entweder über eine Vereinsliste oder von einem Online-Schachanbieter) verfügen. Daher möchten wir Sie bitten, den Link zu unserer Online-Umfrage an die Mitglieder Ihres Schachvereins weiterzuleiten (z.B. über Ihren E-Mail-Verteiler oder Newsletter):

Link zur Studie  (Die Teilnahme an der Studie ist aus technischen Gründen ausschließlich über einen der beiden Browser Mozilla Firefox oder Microsoft Edge möglich.)

Die Online-Studie muss am Laptop oder PC in den Browsern Mozilla Firefox oder Microsoft Edge durchgeführt werden und dauert etwa 45 Minuten, wobei die Hälfte der Zeit Online-Schach gespielt wird.

Es handelt sich um eine rein wissenschaftliche, nicht-kommerzielle Studie, die von der Lokalen Ethik-Kommission der Universität vorab geprüft und als unbedenklich eingestuft wurde. Alle im Rahmen der Studie gesammelten Daten unterliegen den geltenden Datenschutzrichtlinien. Als Belohnung verlosen wir unter den Teilnehmenden insgesamt 7 Online-Gutscheine: Für eine Diamant-Mitgliedschaft bei chess.com sowie zwei 50€- und vier 25€-Gutscheinen für die Schachzubehör-Onlinehändler Chessware und Euroschach.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Schach-Forschung unterstützen würden und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung!

Titel

Ingo Hille ist Bezirksblitzeinzelmeister 2024

Blitzeinzelmeisterschaft 2024

Bereits am 03.02.2024 fand in Marl die diesjährige Bezirksblitzeinzelmeisterschaft statt.
Waren sonst um die 20 Teilnehmer am Start, waren es dieses Jahr nur 12.
Sieger nach 11 Runden wurde Ingo Hille.

Ergebnisse sind im Netz leider nicht zu finden, so kann ich nur mit einem Photo des Endstandes dienen.

Titel

Die Erste gewinnt in Meschede

SV Meschede 1 - SKSC 1: 2,5 - 5,5

Von Martin Böhnke:

Die 5. Runde der NRW-Klasse führte den SKSC I ins Sauerland zum SV Meschede.
Gegen den Tabellenvorletzten bekleideten wir die Favoritenrolle, doch weiß man seit Siegbert Tarrasch, dass es nicht genügt, ein guter Spieler zu sein, sondern man muss auch gut spielen.
Am späten Nachmittag traten wir dann mit einem 5,5:2,5 Erfolg im Gepäck die Heimreise an, was in etwa der Papierform entsprach.
Mit nunmehr 8:2 Mannschaftspunkten festigt die Erste ihren Platz in der Spitzengruppe gemeinsam mit dem LSV/Turm Lippstadt, wobei der dritte im Bunde, der SV Hemer, seinen Kampf verlegt hat und noch vorbeiziehen kann.

Was den Kampfverlauf betrifft, so musste ich nach der Eröffnungsphase konstatieren, dass mir in meinem Katalanen der Anzugsvorteil aufgrund ungenauen Spiels durch die Finger geglitten war und Schwarz bereits die Initiative zu übernehmen drohte. Ich beschloss, mein Blatt nicht zu überreizen, offerierte das Remis und es stand 0,5:0,5.
Eine sichere Bank bildete erneut Christopher Graw. In der scharfen Sozin-Variante des Najdorf-Sizilianers bot sich ihm früh die Möglichkeit, durch eine kleine Kombination den Bauern e4 zu gewinnen. Christopher griff zu, konsolidierte anschließend seine Stellung und blies zum Halali auf den kurz rochierten weißen König. Nachdem die Anziehende einen zweiten Bauern geben musste und es ihrer Majestät endgültig an den Kragen ging, strich sie die Segel. 1,5:0,5.
Der nächste volle Punkt kam von Ingo Hille. Durch Zugumstellung war ein angenommenes Damengambit entstanden. In der Folge konnte Ingo als Anziehender seine positionellen Vorteile ausbauen, was sich in Raumvorteil am Damenflügel, einem harmonierenden Läuferpaar und einem zentralisierten Springer manifestierte. Schließlich ergab sich auch hier eine Kombinationsmöglichkeit, an deren Ende Ingo mit zwei Leichtfiguren für einen Turm zurückblieb. Der Druck hielt an und weiterer Materialverlust führte zur gegnerischen Aufgabe. 2,5:0,5.

weiterlesen[ Fortsetzung des Artikels… ]

Titel

OHS 2024 - die zweite Runde

Die Favoriten haben Schwierigkeiten

Die zweite Runde wurde ausgespielt. Und dieses Jahr haben die Favoriten so ihre Schwierigkeiten.
Während 2023 nach der zweiten Runde noch 12 Spieler eine weiße Weste hatten, sind es dieses Jahr nur 7.
Das wird eine spannende Meisterschaft.

In eigener Sache:
Leider kam es zu zwei kampflosen Partien.
Wir möchten noch einmal dringend darum bitten sich abzumelden wenn man verhindert ist!

Eine Tabelle wird nach der dritten Runde veröffentlicht.
Rosenmonatg ist spielfrei. Die dritte Runde findet am 19.02.2024 um 19:00 Uhr statt.
Die Paarungen der dritten Runde werden am Samstag,17.02.2024, gegen 15:00 Uhr veröffentlicht.

Wir bitten alle Spieler, die verhindert sind oder ein "Bye" nehmen möchten, bis spätestens Samstag,17.02.2024, 14:30Uhr Bescheid zu geben.
Telefonisch bei Kai Müller-Kreth oder via Email an: webmaster@sk-herne-sodingen.de.

Ergebnisse der 2.Runde

Partien der 2.Runde

Turnierseite

Titel

Dähnepokal 2024

Bezirksspielleiter Ralf Callenberg informiert:

Liebe Schachfreunde,

der Einzelpokal wird in diesem Jahr in Form von klassischen Partien gespielt.
Das Turnier wird nach dem k.o.-System ausgetragen.
Die Auslosung wird so vorgenommen, dass nach der ersten Runde eine Zwischenrunde gespielt wird, so dass man auf eine durch zwei teilbare Zahl von verbleibenden Teilnehmern kommt.
Die Paarungen werden komplett zufällig
ausgelost. Der Spieler mit den schwarzen Steinen hat Heimrecht, d.h. er lädt seinen Gegner
ein und meldet das Ergebnis dem Spielleiter.
Die erste Runde findet dabei zentral statt, und zwar beim SV RE-Süd im Bürgerhaus Süd, Theodor-Körner-Platz, Recklinghausen.
Gem. BTO dürfen alle Mitglieder der Vereine des SB unabhängig von ihrer
Spielberechtigung für Mannschaftskämpfe teilnehmen.
Geplant sind folgenden Terminen: 16.02.24 / 22.03.23 / 19.04.24 / 03.05.24 /
17.05.24 / 07.06.24
; Beginn jeweils 19.00 Uhr.
Bei geringerer Teilnehmerzahl werden hiervon Termine gestrichen.
Partien können bis eine Woche vor der nächsten Runde nachgeholt werden.
Meldeschluss ist der 16.02.24, 18.45 Uhr. Um Voranmeldung wird gebeten.
Die Bedenkzeit beträgt je Spieler 90 Minuten für 40 Züge, Zusatzbedenkzeit 30 Minuten, in
beiden Zeitphasen 30 Sekunden Zeitzuschlag pro Zug.
Im Übrigen gelten die Turnierregeln der Bundes- und Verbandsturnierordnung.

Titel

Die Dritte gewinnt in Dortmund

FS Dortmund 3 - SKSC 3 :  3-5

Von Kai Müller-Kreth:

Am gestrigen Sonntag, 4. Februar 2024, reiste unsere dritte Mannschaft zum Auswärtsspiel gegen FS Dortmund 3 an.
Wir wollten unseren mittleren Tabellenplatz behaupten oder sogar ausbauen, was uns mit einem 5-3 sehr gut gelang.
Nach turbulentem Spiel an Brett 5, bei dem Michael Schäfer gegen seinen Gegner Christoph Rzoczek zeitweise eine Figur weniger hatte, konnte sich Michael aber durch geschicktes Spiel die Figur zurückholen, stand danach deutlich besser und konnte den vollen Punkt einfahren. 1-0 für uns.
Michael Zygans Gegner René Kammerer an Brett 2 spielte e4, worauf Michael wie üblich mit der Caro-Kann Verteidigung antwortete. Michaels Gegner wich schnell von der Theorie ab und verlor dadurch einen Bauern, spielte aber daraufhin aktiv und setzte Michael unter Druck, so dass Michael den Bauern zurückgab, um seine Figuren zu aktivieren. In den darauffolgenden Komplikationen behielt Michael die Übersicht und gewann eine Qualität. Als Michael seine Türme aktivieren konnte und einen Bauern gewann, war die Partie vorbei und Michaels Gegner musste sich geschlagen geben.
Es stand 2-0 für uns.

weiterlesen[ Fortsetzung des Artikels… ]