Titel

SKSC Weihnachtsturnier am 07.12.

Weihnachtsfest beim SKSC 24/23


Am Freitag, 7. Dezember 2018 um 19.00 Uhr ist es mal wieder soweit!

  • 7-rundiges Weihnachtsturnier nach Schweizer System mit 15 min Bedenkzeit pro Spieler
  • Viele schöne Preise!
  • Spannungsgeladene Stimmung beim SKSC 24/23!

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Titel

Die Dritte weiter auf Erfolgskurs

SK Sodingen/Castrop 3 - Bochumer SV 3     4,5:3,5

Ein Bericht von Frank Kowalczyk:

Nach gelungenem Saisonauftakt, wollten wir den Schwung aus dem ersten Kampf mit in das nächste Spiel nehmen.
Aber es lief zunächst nicht wirklich rund.
Nachdem Werner Scheibe einen Bauern gewann und in den anderen Partien nach meiner Einschätzung noch nichts los war, bot ich meinem Gegner frühzeitig ein Remis an.
Zwei Minuten später teilte mir Michael Zygan mit, dass er verloren habe. Seine Partie hatte ich nicht auf dem Schirm und dachte, mit den weißen Steinen dürfte er so früh keine Schwierigkeiten haben.
Falsch gedacht.
Werner übersah ein Turmopfer seines Gegners und musste die Dame für Turm und Läufer geben.
Mein Gegner nahm daraufhin das Remisangebot an und mir wurde wegen des Spielstandes und der Aussichten an den anderen Brettern ganz mulmig zu Mute.
Ein Gewinn bzw. vorteilhafte Stellungen waren nicht zu sehen.
Werner kämpfte noch tapfer, brachte einen Bauern auf die siebente Reihe, aber der Vorteil des Gegenspielers war zu groß.
Wir lagen 0,5 zu 2,5 zurück. Endlich die ersten Lichtblicke. Hartmut Tenschert und Eckhard Behnicke erspielten sich Vorteile
Und auch Christoph Zobiegala gewann die Qualität. Eckhard schnürte den Gegner Zug um Zug ein, bis dieser für seine Figuren keine vernünftigen Felder mehr fand. Nach Figurenverlust gab sein Gegner auf.
Christoph verwertete umsichtig seinen Vorteil und glich zum 2,5 zu 2,5 aus.
Als Hartmut auf Gewinn stand, nahm Reiner Balke in ausgeglichener Stellung das Remisangebot an. Hartmut vollendete seine Gewinnstellung und es stand 4:3.
Thomas Lucke hatte in einem Schwerfigurenendspiel leichte Vorteile. Er überzog aber nicht und sein Remis bescherte uns einen hart umkämpften und etwas glücklichen Sieg.

 Ergebnisportal

Titel

Blitzeinzelmeisterschaft des Bezirks Herne-Vest am 10.11.2018

An die Vereine des Schachbezirk Herne-Vest

Liebe Schachfreunde,
die Bezirksblitzeinzelmeisterschaft wird in diesem Jahr am Samstag, den 10.11., von der
SG Drewer in der Schule (hinterer Eingang) Hagenstr.15, 45768 Marl, ausgetragen.
Spielbeginn ist 14.00 Uhr, Meldeschluss 13.45 Uhr.
Ich bitte allerdings unabhängig vom Meldeschluss bis zum 8. November um die
Mitteilung der Anzahl der Teilnehmer pro Verein, damit das Turnier entsprechend
vorbereitet werden kann. Die Spielstätte lässt keine unbegrenzte Anzahl von
Teilnehmern zu. Spieler, die nicht vorangemeldet sind, können daher evtl. nicht
teilnehmen!
Der Turniermodus richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Sollte die Anzahl für ein
Rundenturnier zu groß sein, werden in Vorgruppen die Teilnehmer der Endrunde
ermittelt.
Die Bedenkzeit beträgt 3 Minuten je Spieler zuzüglich 2 Sekunden je Zug.
Im Übrigen gelten die Turnierregeln der Bundes- und Verbandsturnierordnung.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Strozewski

Titel

Stefan Wickenfeld ist Vereinsblitzmeister 2018

Stefan Wickenfeld gewinnt im Stichkampf gegen Reiner Balke

An der diesjährige Vereinsblitzmeisterschaft beteiligten sich leider nur die entäuschende Anzahl von 6 Spielern.
Deswegen wurde das Turnier doppelrundig ausgespielt.
Wie schon letztes Jahr erreichte Reiner Balke den geteilten ersten Platz - diesmal geteilt mit Stefan Wickenfeld.
Den fälligen Stichkampf gewann dann Stefan mit 2:0 und wurde so seiner Favoritenrolle gerecht.

Herzlichen Glückwunsch an Stefan!

Endstand - Vereinsblitzmeisterschaft 2018
Nr. Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 Punkte
1. Stefan Wickenfeld ** 0 2 2 7.0
1. Reiner Balke 2 ** 1 2 0 2 7.0
3. Thomas Lucke 0 1 ** 2 6.0
4. Kai Müller-Kreth ½ 0 ½ ** 2 2 5.0
4. Wolfgang Kock ½ 2 ½ 0 ** 2 5.0
6 Murat Günes 0 0 0 0 0 ** 0.0
Titel

Ankündigung: Vereinsblitzmeitserschaft 2018 am 19.10.

Freitag, 19.10.2018 um 20:00 Uhr

Am Freitag, 19.10.2018 findet um 20:00 Uhr die diesjährige Vereinsblitzmeisterschaft statt. 

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!

Titel

Erfolg für die Zweite

SV Ahlen - SKSC 2 : 3:5

Ein Bericht von Malte Hessel:

Die Zweite war nach ihrem Fehlstart gegen Erkenschwick in Ahlen Außenseiter.
Nach zwei schnellen, überzeugenden Siegen durch Edgar Ribbeheger und Wolfgang Förster sowie einem Remis nach Maß von Thomas Schriewer kam jedoch Hoffnung auf.
Einen kleinen Rückschlag brachte die Partie von Dieter Evertz, der sich als Weißer im Grand-Prix-Angriff auf unbekanntes Terrain begab und der Verlockung eines vergifteten Bauerns erlag.
Malte Hessels Gegner, in Verluststellung nach einem fragwürdigen Bauernopfer, wehrte sich noch trickreich in einem dynamischen Endspiel, wurde aber letztlich überwunden.
Ersatzmann Michael Schäfer musste, nach tapferer Gegenwehr gegen seine in guter Form spielende Gegnerin, eine lange im Raum stehende Niederlage akzeptieren.
Zwischenstand 3,5 : 2,5 aus unserer Sicht. In den beiden noch laufenden Partien wurde somit ein ganzer Punkt für den Sieg gebraucht.
Ansgar Haberhausen verteidigte sich heldenhaft in einem bedrohlichen Turmendspiel und erreichte eine aus der Theorie bekannte Stellung, in der der Angreifer mit dem letzten verbliebenen Bauern nicht mehr weiter kommt. Remis.
Damit war die Bahn frei für den Schlussakkord.
Den setzte Neuzugang Frank Zwielich, indem er seine Gwinnstellung mit Übersicht zunächst in ein Ungleiche-Läufer-Endspiel mit Faustpfand im Gepäck, und schließlich in ein Spiel des Läufers gegen den bloßen König mit einem für den Verteidiger falschen Randbauern abwickelte.

Nach über 6 Stunden Kampf gewann die Zweite mit 5:3 verdient und hat sich vorläufig aus der Abstiegszone befreit.

Ergebnisportal

Titel

Herner Sparkassen-Open 2018

GM Daniel Hausrath gewinnt - 57 Teilnehmer

57 Teilnehmer konnten Turnierleiter Kai Müller-Kreth und Schiedsrichter Franz Schuze Bisping zum diesjährigen Sparkassen-Open im Schnellschach begrüßen.
Damit wurde zwar nicht die Teilnehmerzahl vom Vorjahr erreicht, aber qualitativ war das Turnier wieder sehr stark besetzt.
Mit 8 Punkten aus 9 Runden gingen GM Daniel Hausrath und IM Karl-Heinz Podzielny punktgleich ins Ziel. Die bessere Buchholzwertung bescherte dann Daniel Hausrath den Titel.
Auf dem dritten Platz landete IM Ilja Schneider.

Die Tabelle nach der 9.Runde

Titel

Erfolg für die Dritte

SG Höntrop 1 - SKSC 3: 3:5

Von Frank Kowalczyk:
Unser erster Mannschaftskampf führte uns nach Höntrop, zu einem der Favoriten.
Es war klar, dass es einer geschlossenen und konzentrierten Mannschaftsleistung bedurfte.
Als nach der ersten Hälfte der ersten Zeitperiode Michael Schäfer gewann und Michael Zygan sowie Christoph Zobiegala remisierten sah es auch an den übrigen Bretter recht gut aus.
Frank Kowalczyk und sein Gegner riskierten nichts und einigten sich nach 17 Zügen auf remis.
Reiner Balke und Eckhard Behnicke konnten ihre Partien gewinnen, Werner Scheibe spielte ebenfalls in einer kampfbetonten Partie remis.

Der Kampf war somit gewonnen, so dass Hartmut Tenschert mit einem Mehrbauern in einem Turmendspiel auf Sieg spielte, leider überzog und sich geschlagen geben musste.
Ein gelungener Saisonauftakt.

Der nächste Kampf findet am 28.10.2018 zu Hause gegen den Bochumer SV 3 statt.

Ergebnisportal

Titel

Ankündigung: Herner Sparkassen-Open im Schnellschach 2018

Herner Sparkassen-Open im Schnellschach 2018

am Mittwoch, 3. Oktober 2018 ( Tag der deutschen Einheit )

Spielort:
        Falkschule, Castroper Str.184, 44627 Herne-Sodingen
Termin :
         Mittwoch, 3.Oktober 2018. Spielbeginn ist 11.00 Uhr. 
Veranstalter:
        Schach-Klub Sodingen/Castrop 24/23 e.V.
Anmeldung :
        webmaster@sk-herne-sodingen.de

Bitte beachten!
Für die Teilnahme ist die Überweisung des  Startgeldes bis spätestens 26.09.2018 erforderlich.
Konto : Spk Herne, IBAN DE 27 4325 0030 0001 0772 21.
Auf Wunsch vieler Teilnehmer kann das Startgeld auch erst am
Turniertag bezahlt werden.
Weitere Fragen beantwortet Spielleiter Kai
Müller-Kreth, Tel. 0178-4804996

Die maximale Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 110 !
Eine frühzeitige Anmeldung sichert Ihren Startplatz!

Die Anmeldung ist am Spieltag bis 10:45 Uhr möglich!

Zudem erforderlich:
Persönliche Anmeldung am Turniertag bis spätestens 10.45 Uhr. (Auch für vorangemeldete Spieler!)

Austragungsmodus :

Auschreibung Herner Sparkassen-Open im Schnellschach 2018

Titel

VM 2018 - Die Sieger stehen fest

Georg Waldschmidt gewinnt knapp vor Reiner Balke

Die Vereinsmeisterschaft 2018 ist fast komplett zu Ende gespielt.
Die ersten drei Plätze stehe bereits fest.
Trotz einer Niederlage in der letzten Runde blieb Georg Waldschmidt auf dem ersten Platz wird Vereinsmeister 2018.
Mit nur einem halben Punkt dahinter folgt Reiner Balke. Bronze geht an Werner Scheibe.
Die diesjährige VM kann als Erfolg angesehen werden. Die Anzahl der Teilnehmer ging nach oben und auch der Modus der frei wählbarer Termine funktionierte gut
Der aktuelle Stand:

RNr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 P Platz
1. Werner Scheibe ** ½ 0 1 0 ½ 1 1 1 1 1 1 1 9.0 3
2. Frank Kowalczyk ½ ** 0 1 0 ½ 1 1 1 ½ 1 0 ½ 7.0 5
3. Georg Waldschmidt 1 1 ** 1 0 1 1 1 1 ½ 1 1 1 10.5 1
4. Martin Rubach 0 0 0 ** 0 ½   ½ 1     0 0 2.0 11-12
5. Reiner Balke 1 1 1 1 ** 1 0 1 1 1 1 1 0 10.0 2
6. Thomas Schriewer ½ ½ 0 ½ 0 ** ½ 1 1 1 1 0 ½ 6.5 6
7. Heinrich Scheibe 0 0 0   1 ½ ** 0 1  ½ 0 0 ½ 3.5 8-9
8. Gerd Wald 0 0 0 ½ 0 0 1 ** 1 0   ½ ½  3.5 8-9
9. Paul Puchalla 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0 0 0  ½ 0.5 13
10. Michael Zygan 0 ½ ½   0 0     1 **   0 0 2.0 11-12
11. Michael Schäfer 0 0 0   0 0 1   1   ** 0 1 3.0 10
12. Kai Müller-Kreth 0 1 0 1 0 1 1 ½ 1 1  1 ** 1 8.5 4
13. Eckhard Behnicke 0 ½ 0 1 1 ½ ½ ½ ½ 1 0 0 ** 5.5 7
Titel

Ankündigung: Bezirkseinzelmeisterschaft

Der Bezirksspielleiter Frank Strozewski informiert

An die Vereine des Schachbezirk Herne-Vest

Liebe Schachfreunde,
die Bezirkseinzelmeisterschaft wird in diesem Jahr vom SK Sodingen / Castrop im Sportzentrum Falk Schule, Castroperstr. 184, 44627 Herne, ausgetragen.
Gem. BTO dürfen alle Mitglieder der Vereine des SB unabhängig von ihrer Spielberechtigung für Mannschaftskämpfe teilnehmen.
Geplant sind sieben Runden CH-System mit folgenden Terminen: 12.10.18 / 09.11.18 / 30.11.18 / 11.01.19 / 01.02.19 / 22.02.19 / 15.03.19; Beginn jeweils 19.00 Uhr.
Unmittelbar nach Rundenschluss erfolgt die Auslosung der nächsten Runde. Partien können daher nur vorverlegt werden.
Dies gilt nicht für die 1. und 3. Runde.
Die Auslosung der 2. Runde soll erst am 23.10.2018, die der 4. Runde am 2.1.2019 erfolgen. So können noch „Nachzügler“, die am 12.10.2018 verhindert sind, am Turnier teilnehmen und Terminschwierigkeiten in der Vorweihnachtszeit berücksichtigt werden.
Das Reuegeld in Höhe von 20,- Euro ist vor der ersten Runde zu zahlen. Meldeschluss ist der 12.10.18, 18.45 Uhr.
Die Bedenkzeit beträgt je Spieler 90 Minuten für 40 Züge, Zusatzbedenkzeit 30 Minuten, in beiden Zeitphasen 30 Sekunden Zeitzuschlag pro Zug.
Im Übrigen gelten die Turnierregeln der Bundes- und Verbandsturnierordnung.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Strozewski

Titel

Deutliche Niederlage zum Auftakt

SKSC I - SF Essen-Katernberg I 1,5:6,5

Logo SKS1Das es gegen die Schachfreunde aus Essen-Katernberg sehr schwer werden würde, war uns allen vorher klar.
Nicht aber das es eine so deutliche Abreibung gibt.
Mit GM Sebastian Siebrecht und IM Bosko Tomic waren  zwei Titelträger auf Seiten der Essener mit von der Partie.
Die Niederlage geht dem Spielverlauf nach völlig in Ordnung, die Höhe nicht unbedingt.
Einige gute Möglichkeiten wurden auf unsere Seite liegengelassen.
Am Ende erreichten nur Martin Böhnke, Pascal Werrn und Jörg Becker wenigstens ein Remis

Am 14.10. müssen wir dann zum Godesberger SK, ebenfalls wieder eine starke Mannschaft.

Zum Ergebnisportal

Titel

10 Städte-Turnier in Veldhoven

10 Städte-Turnier in Veldhoven

Ein Bericht von Frank Kowalczyk:

Am 31.08. ging es dann los mit  der großen Fahrt nach Veldhoven.
Mit 13 Vereinsmitglieder fuhren wir hin.
In der Mannschaft spielten entsprechend der Brettreihenfolge:
Stefan Wickenfeld, Peter Trzaska, Frank Müller, Edgar Ribbeheger, Ansgar Haberhausen, Thomas Lucke, Werner Scheibe und Frank Kowalczyk.
Des weiteren fuhren Gerd Wald, Horst Rubbert, Roman Jaruschowitz, Martin Rubach und Michael Schäfer, der in der Mannschaft aus Hemer aushalf, mit. 

Somit fühlten wir uns als Mannschaft noch stark genug, um an einen Treppchenplatz zu glauben.
Die Anreisetag verlief wunschgemäß. Nach dem einchecken in das Hotel – NH Koningshof – verbrachten wir den Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein in einem Biergarten in Veldhoven-Dorp.

Am Abend stillten wir den Hunger bei einem Griechen.Am Samstagnachmittag wurde es dann ernst. Um 14:00h wurde das Turnier gestartet. Die ersten beiden Runden haben wir souverän – u.a. gegen die stark eingeschätzte
Mannschaft aus Differdange – mit jeweils 5:3 gewonnen. Doch dann lief es nicht mehr rund: Die weiteren drei Begegnungen des 1. Spieltages und die erste Runde am 2.
Spieltag gingen jeweils mit 3,5:4,5 Punkten verloren. Ausgeträumt. Aus den verbliebenen drei Runden holten wir noch zwei Siege, so dass wir mir acht Mannschaftspunkten den 6. Platz belegten.
Gegen die drei besten Mannschaften konnten wir uns nicht durchsetzen.
Platz 1  Belvaux, (L), Platz 2  Niewendam (NL), Platz 3  Vandoeuvre le Nancy  (F).

Auf der Seite des Schachclubs Le Cavalier Differdange www.lecavalier.lu kann man die Ranking Tabellen einsehen.
Gegen starke Gegner zeigten Stefan Wickenfeld an Brett 1 und Frank Müller an Brett 3 mit jeweils 5,5 Punkten aus 9 Runden überzeugende Leistungen.
Einen geteilten Brettpreis holte Frank Kowalczyk mit 6,5 von 9 Punkten an Brett 8 zusammen mit dem Spieler aus Differdange.

Im nächsten Jahr werden wir am 07./08. September das Turnerin Herne austragen.    

Titel

10 Städte-Turnier in Veldhoven

10 Städte-Turnier in Veldhoven

Der SKSC geht wieder einmal auf große Fahrt. Anlass ist die Austragung des 45. Internationalen 10 Städte-Turniers am 01. und 02.September in Veldhoven (Eindhoven).
Der SKSC gehört zu den Gründungsmitgliedern des 1974 ins Leben gerufenen Turniers. Die Begeisterung für dieses Turnier ist nach wie vor riesengroß.
Das beweist die hohe Teilnehmerzahl. Neben den acht Spielern reisen weitere sechs Mitglieder an.
Die meisten traditionell einen Tag vor Turnierbeginn, um die austragende Stadt näher kennenzulernen
und den Abend in geselliger Runde zu verbringen.

Austragungsort: NH Conference Centre Koningshof, Locht 117, 5504 RM Veldhoven. Turnierbeginn: Samstag 14:00h.
Turnierende: Sonntag 16:00h. Gespielt werden 9 Runden, jeder Spieler hat pro Partie eine Bedenkzeit von 25 Minuten. Am Samstagabend findet das gemeinsame Abendessen aller Mannschaften statt.
Die teilnehmenden Städte sind: Vandoeuvre Les Nancy (Frankreich), Belvaux (Luxemburg), Eupen (Belgien), Differdange (Luxemburg), Nieuwendam (Niederlande), Wirtzfeld (Belgien), Veldhoven (Niedelande), Herne (Deutschland), Hemer (Deutschland), Tilburg (Niederlande).

Wir freuen uns darauf, das Turnier im nächsten Jahr in Herne auszutragen und wünschen allen Teilnehmern ein schönes Schachwochenende.

Titel

Kommenden Freitag: MET August

Monatsendeturnier August

Es geht wieder los.
Die Sommerpause ist vorbei und der Spielbetrieb nimmt wieder Fahrt auf.

Am kommenden Freitag, 24.08.2018, wird um 20:00 Uhr das August-MET ausgespielt.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!

Turnierseite MET

Ergebnisse vom MET Juni

Tabellenstand MET